Notebook konfigurieren

  • 23/08/2021

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

sind Sie auf der Suche nach einigen Ratschlägen bei dem Zusammenstellen Ihres eigenen Notebooks? In

Laptop

diesem Artikel werden Ihnen einige Tipps gegeben, wie Sie das Notebook selbst zusammenstellen. Welches Betriebssystem? Welche Grafikkarte oder Prozessor sollte in das System eingebaut werden? Was ist bei der Wahl des Bildschirms wichtig? Diese und weitere Fragen werden in diesem Artikel genauestens für Sie beantwortet. Dabei ist es nicht wichtig, ob Sie bereits sehr viel über diese Thematik wissen oder nicht. Hier lernt jeder etwas Neues dazu.

 

Was sollte bei der Wahl der Hardware-Komponenten beachtet werden?

Legen Sie sich erst einmal ein ungefähres Budget fest. Das Budget sollte jedoch etwas variieren können, damit Sie die passende Leistung des Notebooks erlangen. Um ein Notebook konfigurieren zu können, sollten Sie sich zudem mit der Kompatibilität beschaffen. Denn nicht jeder Prozessor passt auf jedes Mainboard. Außerdem gibt es verschiedene Arten des Arbeitsspeichers. Die Schnelligkeit der Festplatten spielt dabei auch eine wichtige Rolle bei der Performance eines Laptops. Einige Sockel und Arten sollten hierbei beachtet werden, damit das System am Ende funktioniert. Bei der Wahl des richtigen Bildschirms ist ebenfalls Achtung geboten! Ein IPS-Display sorgt für sehr lebhafte Farben. Wohingegen ein TN-Display meistens eine höhere Bildwiederholrate beinhaltet. Die Wiederholrate eines Bildschirms ist dabei vor allem für die Qualität von Spielen relevant. Natürlich sollte auch die Größe und die Auflösung des Bildschirms unter die Lupe genommen werden.

 

Notebook konfigurieren über Online-Seiten

Viele Personen entscheiden sich auf das einfache Zusammenstellen eines Notebooks über diverse Webseiten. Jedoch bringt diese Art oftmals einige Nachteile mit sich. Denn häufig bieten Webseiten einen kostenlosen Zusammenbau der Systeme zu. Meistens sind die Angebote hierbei jedoch um einiges teurer, als wenn Sie das Notebook selbst zusammenstellen. Hinzu kommt, dass das Zusammenstellen eines Notebooks viel mehr Spaß macht, als das Zusammenbauen von anderen.

Stellen Sie Ihren eigenen Laptop zusammen

  • 28/10/2020

Ein Laptop kann nicht ohne weiteres aus Einzelteilen zusammen gebaut werden wie es bei einem Desktop-PC möglich ist.Laptop

Es ist jedoch bei bestimmten Anbietern möglich eine detaillierte Konfiguration vorzunehmen. Hier kann sogar die Wärmeleitpaste ausgesucht werden.

Möchte man einen Laptop selbst zusammenstellen sollte man sich überlegen, welche Ausstattung man definitiv braucht.

In den folgenden Zeilen wird erklärt wie ein Laptop selbst zusammengestellt werden kann.



Desktop-PCs werden insbesondere von Gamern gerne selbst zusammen gestellt. Die Bauteile, die für dafür benötigt werde findet man in Onlineshops.

Notebooks kann man auf diese Weise nicht zusammenstellen. Da diese nicht vollständig zusammengestellt werden können.

Konfigurieren mit einem Notebook Konfigurator

Es ist bei einigen spezialisierten Unternehmen jedoch möglich sich einen Laptop auch im Detail selbst zu konfigurieren. Aus einer Liste werden viele Bauteile ausgewählt. Über den Hersteller wird die Sache dann zusammen geschraubt.

In Deutschland sind Firmen die solchen Angebote im Programm haben bspw. Schenker und Clevo.

Wenn diese Art von Konfiguration in Betracht zieht, sollte man sich jedoch sehr gut mit den Bauteilen von Notebooks auskennen.

Praktisch jeder Laptop ist in verschiedenen Modellen auf dem Markt verfügbar.

In ihrer Ausstattung unterscheiden sich die Modelle nochmals voneinander. Sie haben meist Prozessoren, die unterschiedlich stark sind. Unterschieden wird auch zwischen der Größe der verbauten SSDs, sowie bei der Größe des Arbeitsspeichers, die zur Auswahl steht.

Es kommt auch vor, dass Modelle verschiedene Grafikkarten oder auch Displays integriert haben.

Einige Optionen wie bspw. die Wärmeleitpasten die gewählt werden können, gehen noch ein wenig mehr ins Detail. Auch wenn man sich als Kunde eher weniger mit diesen beschäftigen möchte, muss ein wenig Zeit darin investiert werden dies zu tun.

Fazit:

Je nachdem wie viel Power du für die Tätigkeiten brauchst, die dein Notebook bewältigen soll, kannst du dir mit dem Notebook Konfigurator die gewünschten Teile im Laptop selbst zusammenstellen.